1919 – 1921     Frankfurt/München/Düsseldorf

1919–1921

Auf der Suche nach einem Neuanfang in Deutschland ist Levy zunächst in Frankfurt und zieht dann nach München, wo er am 29.12.1919 die Photographin Eugenie (Genia) Schindler heiratet. In Düsseldorf beteiligt er sich an der ersten Ausstellung der Gruppe Das Junge Rheinland. Im Kreis um Alfred Flechtheim, der seine Düsseldorfer Galerie 1919 wiedereröffnet, trifft Levy viele Freunde aus den Pariser Jahren vor 1914 wieder. Der Künstler malt vorwiegend Stilleben, daneben auch Porträts und Landschaften

 

 

 

 

 

wv275.jpg